TBI 8586 Heißluftlötstation Test

tbi-8586-loetstation-und-heissluftMit einer der meistgekauften Heißluftlötstationen kommt die TBI 8586 zur Bearbeitung verschiedenster Lötarbeiten um die Ecke.

Die Lötstation ist nicht nur leistungsstark, sondern kombiniert die Vorteile von zwei ganz unterschiedlichen Modellen miteinander.

Wie die Lötmaschine das hinbekommt, verraten wir Ihnen!

 

Die TBI 8586 und ihre Funktionen überzeugen

Die TBI 8586 verfügt sowohl über einen Lötkolben als auch eine Heißluftpistole. Somit halten wir eine Lötstation in unseren Händen, die zwei Modelle miteinander kombiniert.

Mit 700 Watt und einem Temperaturbereich von ca. 100-500°C kann man mit der Heißluftlötstation hochqualitative Arbeiten ausführen. Die Lötstation liegt mit ihren 200-480°C und einer Leistung von 50 Watt auch im angemessenen Bereich. Leistung und Temperaturbereich sind also in Ordnung.

Bei der Heißluftlötstation ist der Lüfter im Griff eingebaut. Der Luftstrom wird also direkt über einen Radiallüfter im Handstück erzeugt und erwärmt. Auf der LCD-Anzeige wird die Temperatur von der Heißluft dann angezeigt.

Achtung : Die genaue Nachverfolgung der Ist-/Solltemperatur ist bei der Lötstation nicht möglich.

Die Heißluft bringt noch einen Vorteil mit sich: Sobald die Heißluftpistole im Halter liegt, schaltet sich der Luftstrom automatisch ab. Zudem macht die Heißluft ein einfaches Schrumpfen von Schrumpfschläuchen möglich.

Neben dem Schukostecker, den Sie am Gerät finden werden, werden Sie laut einem Kunden zudem eine eingebaute Erdungsbuchse finden. Diese ist in der Produktbeschreibung allerdings nicht erwähnt.

Kritik: Sobald Heißluftgebläse und Lötkolben ausgeschaltet sind, möchte man meinen, dass die Station sich ausschaltet. Dies ist allerdings nicht der Fall und so heizt die Station auch im Standby-Modus weiter. Das Gerät steht somit ständig unter Strom und Sie sollten es daher bei Nichtgebrauch unbedingt ausschalten!

 

Qualität beim Löten

Sowohl die Lötstation als auch die Heißluftanlage haben eine gute Temperaturstabilität. Bei der Heißluft beträgt diese +5/-5 °C und beim Lötkolben liegt diese bei +2/-2 °C vor.

Die Verarbeitung ist für den Preis der TBI 8586 auf alle Fälle zufriedenstellend. Auch die Verschleißteile sind günstig und können im Bedarfsfall nachbestellt werden. Die langen und flexiblen Zuleitungen sind für ein problemloses Arbeiten absolut ausreichend. (+)

Die Qualität überzeugt und zeigt, dass die TBI 8586 trotz der Multifunktion noch immer sehr kompakt und handlich ist! (+)

 

Was sagt die Praxis?

Die gebotene Leistung der TBI 8586 ist für eine Vielzahl von Lötarbeiten völlig ausreichend. Der Lötkolben bietet eine sehr gute Temperaturregelung und es lassen sich damit gute Ergebnisse erzielen. Es funktioniert nicht nur alles so wie es soll – auch die Resultate können sich in jedem Fall sehen lassen!

Kritik: Ein Kunde berichtet, dass das Gerät beim Aufheizen brummt. Zudem könnte die Halterung für den Lötkolben etwas breiter sein, da sie etwas eng geraten ist. Der Lötkolben passt natürlich trotzdem hinein. Zudem ist der Lötkolben nicht so gut für feinere Lötarbeiten geeignet.

 

Fazit:

Die TBI 8586 ist sowohl im Hobby als auch in der Werkstatt ein gern gesehenes Werkzeug. Die Lötstation lässt sich besonders gut in der Schule zum Trainieren nutzen, da mit dem Gerät alle Anwendungsbereiche abgedeckt werden. Mit dem Kauf der TBI 8586 müssen Sie keine weiteren Geräte mit sich tragen, da Sie mit dieser Maschine wunderbar ausgestattet sind.

Insgesamt lässt sich über die TBI 8586 sagen, dass die gute Qualität kleine Kritikpunkte wegwischt und größere Mängel gar nicht erst sichtbar sind. Wir sind daher mit der TBI 8586 zufrieden und insbesondere das Preis-Leistungs-Verhältnis hat uns überzeugt!

Heißluftstation TBI 8586

Heißluftstation TBI 8586
7.875

Funktionen

9/10

    Qualität

    8/10

      Praxiserfahrung

      8/10

        Preis-Leistung

        8/10

          Pros

          • lange flexible Zuleitungen
          • Heißluft und Lötkolben
          • stabile Temperatur

          Cons

          • heizt im Standby-Modus weiter
          • Halterung könnte etwas breiter sein
          • LCD nur für Heißluft

          Wie findest du das Produkt?